Telekom will alle Telefonanschlüsse bis 2018 auf VoIP umstellen…

Das Festnetz, wie es bislang betrieben wird, soll bald Geschichte sein. In den kommenden Jahren will die Telekom alle Anschlüsse in ihrem Netz auf die IP-Technik umstellen.

Dazu muss die Digitale Versorgung aber erst einmal funktionieren! Fallen die ländlichen Regionen wieder einmal durch das Netz?

In dieser Rubrik sollen ein paar Fakten und Meinungen gesammelt werden!

Hier ein interessanter Artikel aus Spiegel Online:

Digitale Telefontechnik Was Sie zum Wechsel auf Voice over IP wissen müssen – SPIEGEL ONLINE

Der Zwangsumstieg PC Magazin 12-2015 S16-18

 

Sind Sie dafür oder dagegen?

  • Ja (0%, 0 Votes)
  • Nein (0%, 0 Votes)

Total Voters: 0

Loading ... Loading ...

 

Wir haben Energie – AG Versorgungsinfrastruktur von Nehmten

Im Januar 2014 hat sich in Nehmten eine Arbeitsgruppe gebildet, die konzeptionell die Versorgungsinfrastruktur von Nehmten erarbeiten will. In dem anhängenden Artikel wird die Arbeit beschrieben

Energie2014

Über eine rege Diskussion freuen sich die Teilnehmer!

Zur Erfassung des Interesses zu den einzelnen Schwerpunkten gibt es hier einen Fragebogen:

Fragebogen WHE Nehmten 2014

Hier gelangt man direkt auf das Portal der Projektgruppe…

Dezember 2014

Die Projektgruppe war fleißig und hat Ihre Arbeit im Rahmen der Aktivregion vorgestellt. Die Folien gibt es hier…

Januar 2015

Im Rahmen einer Einwohnerversammlung wurden am 20.01.2015 die Ergebnisse der Projektgruppe vorgestellt:

WHE-Nehmten

Glasfaser-Iniative Kreis Plön

Die Breitbandkoordinierungsstelle im Kreis Plön sieht die flächendeckende Sicherstellung einer nachfragegerechten Versorgung mit hochleistungsfähigen Breitband-Anschlüssen als die zentrale infrastrukturelle Herausforderung der Gegenwart.

Auf ihrer Internetseite wird das Projekt beschrieben!

Experte

Internetgeschwindigkeit im Gemeindebereich!

Wir leben in einer sehr schönen Gegend, leider kostet das den Anschluß an die moderen Internetwelt!

In diesem Beitrag möchten wir gerne den aktuellen Stand darstellen, darum bitten wir um rege Beiteiligung. Um die Geschwindigkeitgleichmäßig darstellen zu können, soll jeder das Portal www.speedtest.net verwenden und uns ferner seinen Standort in der Gemeinde (Vogeldsang, Sepel, Godau …) und seinen Provider / das System nennen.

Vielen Dank